Es hätte auch anders kommen können!

Eine junge Bayerin, ein junger Schwabe – beide studieren in völlig unterschiedlichen Städten – sie irgendwann sogar ganz in Norddeutschland.

Sie kennen sich nicht – noch nicht. Aber dann geht es für beide zu einem Auslandssemester nach Bali, ja: nach Bali! Dort lernen sie sich kennen – und lieben. Sind beide danach noch woanders: in anderen Ländern unterwegs. Auch zurück in Deutschland führen sie weiter eine Fernbeziehung.

Dann bekommt sie mit rund 30 Jahren einen Hirntumor. Nicht selbstverständlich, jedoch gerade jetzt kommt er auf die Idee: „Willst du nicht zu mir ziehen?“

Sie ist nicht nur bei ihm, sondern auch in der Klinik. Sogar noch kurz in der Pflege. Wollte nie, dass jemand zu viel Rücksicht auf sie nimmt. Eine neue, neueste Chemo versprach noch einmal Wunder – aber es kam kein schönes Wunder.

Wunderschön ist es aber zu erleben, wie er vor ihrer Trauerfeier über sie spricht. Ich will ihm nicht zu nahe treten: aber genau dies hätte auch ein Trau-Gespräch werden können!

Peter Kessner

(Die Darstellung und Beurteilung dieses Themas gibt die Meinung des Autors/ der Autorin wieder, nicht automatisch aller Mitglieder der AGFT)

 

Kommentieren