• Freie Trauung im Winter – ohne Zeitdruck das Besondere erleben!

    Gerade hoffen alle auf den Sommer – und die neue Saison läuft an, in der sich Paare vor ihren Gästen das Jawort geben. Doch andere haben gemerkt: „Die guten Locations sind ja schon alle vergeben! Sollen wir echt noch ein ganzes Jahr oder gar länger warten?“ Die Lösung: die Winter-Hochzeit.

    Weiterlesen
  • Ein bisschen Segen

    Gleich mal vorweg: 80% der freien Trauungen bei mir im „katholischen Rheinland“ sind weltlich, will sagen ohne jeden Gottesbezug, und das ist völlig in Ordnung so.

    Weiterlesen
  • Meine spektakulärsten freien Trauungen

    Unlängst wurde ich von einer Journalistin einer großen Tageszeitung nach meinen Erfahrungen als freier Theologe gefragt. Ich war überrascht, dass sich Zeitungen für mich und für unsere Arbeit interessieren und war gleich ein kleines bisschen stolzer als vorher. Was denn meine spektakulärsten freien Trauungen gewesen seien.

    Weiterlesen
  • Was ist bei einer Freien Trauung heute anders als vor über 20 Jahren?

    Das Phänomen Freie Hochzeit / Trauung ist eine vergleichsweise junge Erscheinung – bedenken wir, dass seit Jahrtausenden geheiratet wird. Doch erst vor rund 20 bis 30 Jahren kamen junge Leute auf die Idee, es anders haben zu wollen, als es ihnen die beiden sog. Amtskirchen mit ihren recht festen liturgischen Formen bei einem Traugottesdienst jeweils anbieten.

    Weiterlesen
  • Gute Wünsche an das Brautpaar

    Was man in einer kirchlichen Trauung als Fürbitte kennt kann in einer Freien Trauung in einer ganz persönlichen, freien Form einen guten Platz finden: Gute Wünsche an das Brautpaar.

    Weiterlesen
  • Zweisprachige Hochzeiten – Yes we can

    „Machen Sie die Zeremonie auch auf Englisch?“ „Mein Mann stammt aus Spanien, die Zeremonie planen wir in Deutschland…“ Die Nachfrage nach zweisprachigen Hochzeitszeremonien steigt. Je nach eigenem Sprachvermögen lautet die Antwort „Yes I can“ oder „Yes we can organize“.

    Weiterlesen
  • Freie Trauung und standesamtliche Trauung – geht das auch zusammen?

    In den allermeisten Fällen finden standesamtliche und Freie Trauung getrennt voneinander statt. Dass dies durchaus sinnvoll ist und was Sie bedenken sollten, wenn Sie dennoch Beides miteinander verbinden wollen, möchte ich Ihnen anhand zweier Beispiele näher bringen.

    Weiterlesen
  • Was ist „frei“ an den Freien Theologen der AGFT?

    Wir Freien Theologen in der AGFT arbeiten unabhängig von Kirchen und Glaubensgemeinschaften. Wir sind offen für die Weltanschauungen und religiösen Traditionen, die die Brautpaare mitbringen. Daraus entwickeln wir eine Trauzeremonie, die zum Paar passt.

    Weiterlesen
  • Wie finden wir unsere Location?

    Das schöne an einer Freien Trauung ist: das Brautpaar hat freie Wahl! Oft auch die Qual der Wahl – was und wo ist der schönste Ort für unser Hochzeitsfest.

    Weiterlesen
  • Warum ich immer wieder JA sagen würde!

    Heiraten, JA sagen, das ist ein besonderer Moment in der  Lebensgeschichte eines Paares.

    Weiterlesen