• Hochzeitspaar Pferd Pferdehof

    Und wenn es mal holprig wird, ist das keine Katastrofe … .

    Ich komme auf dem weitläufigen Hof an, es ist ein Pferdegestüt. Der Sohn des Hofes heiratet heute. Ich frage nach dem Platz für die Zeremonie – „Na, dort wo Sie das E-Piano hören. Die Brautmama übt schon den ganzen Vormittag“.

    Weiterlesen
  • Gelassenheit und Energie im Hochzeitsritual

    Kürzlich bei einer Hochzeitsfeier. Die Trauzeugin nimmt mich in Empfang, um letzte Details zu klären. Die Atmosphäre oszilliert in angenehmer Weise zwischen Freundlichkeit und gesapnnter Erwartung. Der Trauzeuge moderiert noch kurz den Einzug des Brautpaares an, dann schweben sie schon in einem gläsernen Aufzug nach oben.

    Weiterlesen
  • Wie ein Märchen aus 2018

    Manchmal kommt mir beim Schreiben einer Festrede als erste Formulierung in den Sinn: „… damals, als das Sieb noch im Stroh lag, so begannen die alten Märchen …“

    Weiterlesen
  • Zufriedenheit?

    Eine gute Freundin, von Beruf Psychologin, erzählte mir folgende Geschichte: „Kommt da eine ältere Frau, so um die 70, die schon länger bei ihr sei, noch ganz empört und berichtet völlig außer sich, von ihrem Mann, der den ganzen Tag im Garten gearbeitet hat, um dann am Abend wohlig seufzend zu ihr zu sagen, wie zufrieden er nun doch sei! Und ja, so meinte sie, auch sie hätte gesehen, welch großes Stück er bearbeitet und dass ihr Garten nun wirklich wieder schöner geleuchtet habe. Aber z u f r i e d e n?? Nein, Zufriedenheit, das sei doch wirklich etwas ganz anderes!“

    Weiterlesen
  • Liebe, die jeglichen Rahmen sprengt

    Welch‘ Bild wäre passender für die Liebe, als unterwegs zu sein in einem Planwagen? Einerseits zusammen und geschützt, zum anderen offen und ausgesetzt. Gemeinsam voranzukommen, langsam aber stetig.

    Weiterlesen
  • Hinter’m Schleier

    Rituale halten sich lange und – keinerlei Widerspruch – entstehen immer wieder spontan neu. Weshalb? Nun sie sind eine tief im Menschen verwurzelte Verhaltensweise zur Krisenbewältigung, zum Durchspielen von neuen, uns darum ängstigenden Veränderungen.

    Weiterlesen
  • Zuckerfrei

    Manchmal höre ich von Trauungen, in denen das perfekte Paar zum perfekten Zeitpunkt in der perfekten Location sich das Ja-Wort gibt. Alles unglaublich toll und mit Sternchen bewertet, passend in jedes Privatsender-Klischee.

    Weiterlesen
  • Knock on wood – die Erneuerung eines Eheversprechens

    Neben den klassischen Trauungsfeiern – der grünen Hochzeit also, werden immer mehr Feiern zu Jubiläen angefragt, sei es zum 10jährigen, zur silbernen Hochzeit oder zu jedem beliebig anderem Datum. So verschieden die Feiern, so veschieden sind auch die Anlässe – in diesem Falle eine schwere Erkrankung des Mannes, die er nur knapp und mit Glück überlebt hatte.

    Weiterlesen
  • Grenzenlos per Skype

    Endlich Mai. Für mich die schönste Zeit im Jahr, nicht allein wegen der Natur: Wieder draußen im Garten frühstücken zu können ist für mich und meine Frau das schönste Erlebnis. Und ja, die Hochzeitssaison beginnt mit all der Hoffnung eines Theologen, der am nächsten Samstag ins Auto einsteigt und sich auf den Weg zu ersten Trauung des Jahres macht. Wie jedes Jahr, seit vielen Jahren.

    Weiterlesen
  • Ehe für alle!

    So haben es Ende Juni Bundestag und Bundesrat beschlossen. Mit der „Ehe für alle“ ist die komplette Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben in Deutschland gemeint. Seit 2001 gab es die eingetragene Lebenspartnerschaft. Sie beinhaltete aber nicht die gleichen Rechte. Nun kommt es noch auf die konkrete Umsetzung in den Ländern und Standesämtern an, damit alles vor Ort bei den Menschen, um die es geht, klappt. Zum 1. Oktober tritt das Gesetz in Kraft.

    Weiterlesen