Aus der Zeit gefallen – ein Treffen der Arbeitsgemeinschaft in der Rhön

Zweimal im Jahr trifft sich die Arbeitsgemeinschaft Freier Theologen zum kollegialen Austausch. Wir arbeiten inhaltlich an wechselnden Themen, besprechen Organisatorisches und genießen das Miteinander bei den Mahlzeiten und am Abend. Bei unserem Novembertreffen ging es um das Thema „Trauerfeiern“.

Es begann zu schneien, als wir mittags in der Rhön-Akademie Schwarzerden eintrafen, und ein paar Stunden später war die Landschaft um uns herum in ein weißes Kleid gehüllt. Das verlieh unserem 2. Treffen der Arbeitsgemeinschaft Freier Theologen in diesem Jahr einen besonderen Hauch von “Aus-der-Zeit-fallen”.

Neun Kollegen hatten sich diesmal zusammengefunden, um sich über das Thema “Trauerfeiern” auszutauschen. Zu zweit kamen wir über unsere persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Abschied und Trauer ins Gespräch und gedachten in einem anschließenden Ritual der Verstorbenen, die uns besonders am Herzen liegen. In zwei Halbgruppen ging es danach um Punkte, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung von Trauerfeiern wichtig sind und darum, wie sich unser Arbeiten in diesem Bereich über die Jahre evt. auch verändert hat.

Die Abschlussrunde brachte zur Sprache, wie generell in den von uns gestalteten Feiern das Reden über den Einzelnen und seine ganz persönliche Geschichte ergänzt werden kann durch Gedanken über das “Große Ganze”, was immer jeder darunter verstehen mag. Eine Weiterarbeit an diesem spannenden Thema, haben wir für das nächste Treffen im März auf die Agenda gesetzt.

Daniela Berg

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.